< Wasserzählerstandmeldung für die Jahresabrechnung

Seniorenbus hat Fahrt aufgenommen - Mitfahrer sind begeistert

Am 2. November startete der Seniorenbus für Windischeschenbach, der die Bürger zu den wichtigsten Einkaufsorten der Stadt verbringt. „Ziel ist dabei, unsere Senioren in ihrer Mobilität zu unterstützen. Gleichzeitig sollen auch unser Einkaufsmöglichkeiten und die Einrichtungen vor Ort gestärkt werden, in dem wir den Weg dorthin erleichtern. Das waren die Grundsätze für die Einführung des Seniorenbusses“, betont Bürgermeister Karlheinz Budnik der die Senioren nun auf ihrer Tour begleitete. Fahrer Thomas Neugirg holte die Herrschaften quasi vor der Haustüre ab. In Absprache mit den Mitfahrern wurde die Verbrauchermärkte EDEKA und Netto genannt. Aber auch weitere Ziele sind denkbar, so z.B. die Hauptstraße, um die dort vorhandenen Geschäfte, Banken oder auch die benachbarten Ärzte aufzusuchen. 7 Mitfahrer nutzen an diesem Freitag den Bus, zwei Damen outen sich als „Stammgäste“ sie sind seit der ersten Fahrt mit dabei und möchte die Einrichtung eigentlich nicht mehr missen. „Früher mussten mich meine Kinder fahren“ betont eine Dame, nun kann sie ihre Einkäufe wieder selbst organisieren. Auch Arzttermine werden zum Teil schon auf die Fahrzeiten des Einkaufsbusses abgestellt. Der Preis 1 Euro pro Fahrt verleitet die Mitfahrer zum lächeln, „billiger geht es eigentlich nicht mehr“ sind sich die Mitfahrer einig. „Wir machen auch kräftig Werbung!“ Betont Kurt Bauer, heute der einzige Mann unter den Mitfahrern, denn Sitzplätze sind noch genügend frei, es wäre also noch Luft nach oben. Weitere Mitfahrer sind willkommen! Wer den Bus am Freitag in Anspruch nehmen möchte, meldet sich bitte Donnerstags bis 20 Uhr beim Busunternehmen Neugirg unter der Rufnummer 3915.