< Stellenanzeige Freibad

LED-Wechselverkehrszeichen für die Feuerwehr Neuhaus

Die steigende Zahl der Einsätze auf der Autobahn machte es unumgänglich den Mannschaftstransportwagen der Feuerwehr Neuhaus mit einem sogenannten LED-Wechselverkehrszeichen auszustatten. Allein im Jahr 2017 mussten die Neuhauser Spritzenmänner 25 Einsätze auf der Autobahn bewältigen.

Das Fahrzeug mit der neuen Einrichtung wird bei Einsätzen auf der Autobahn als Vorwarnfahrzeug eingesetzt, um Verkehrsteilnehmer rechtzeitig auf die Gefahr hinzuweisen. Weiterhin wird das Wechselverkehrszeichen bei Unfällen, Ölspuren, Straßensperren, Verkehrshindernissen oder Prozessionen mit Fußgänger auch auf Landstraßen oder Innerorts eingesetzt.

Kommandant Andreas Bogner bedankte sich bei Bürgermeister Karlheinz Budnik und dem Stadtrat für die Anschaffung. Weiterhin bedankte sich Bogner bei der Vorstandschaft um Vorsitzenden Christian Windschiegl für die Übernahme der Kosten für die Dachträger und das Montagematerial sowie bei Gerätewart Thomas Kreinhöfner für die fachmännische Montage, Franz Schönberger und Andreas Bogner standen ihm dabei zur Seite. Fabian Kühnl übernahm die Programmierung der Verkehrszeichen und Texte. Besonderer Dank galt auch Johannes Eibl der zur zusätzlichen Sicherheit einen Satz LED-Blitzleuchten spendierte. Bürgermeister Karlheinz Budnik bedankte sich für das große Engagement der Feuerwehr Neuhaus und freute sich mit der Anschaffung des Wechselverkehrszeichens einen großen Beitrag zur Sicherheit der Einsatzkräfte leisten zu können.