< Winterdienst im Stadtgebiet

Wasserzählerstandmeldung für die Jahresabrechnung

Zählerstände der Wasseruhren bis 18.12.2017 an die Stadtverwaltung weiterleiten

Wasserzählerstand

Wasserzählerstand

Wie bereits schon in den letzten Jahren werden die Wasseruhren nicht mehr durch Mitarbeiter des Wasserwerks bzw. Bauhofes abgelesen.
Zur Feststellung des Wasserverbrauches erhalten alle Grundstückseigentümer in den kommenden Tagen wieder ein Schreiben mit einer Ablesekarte.

Auf dieser Karte soll der Zählerstand und das Ablesedatum eingetragen und dann bis zum 18.12.2017 portofrei an die Stadtverwaltung zurückgeschickt werden.
Die ausgefüllte Karte kann auch einfach in den Rathausbriefkasten eingeworfen werden.

Alternativ besteht auch wieder ab 10. November die Möglichkeit die Zählerstände über die Wasserzählerkarte ONLINE abzugeben. Dazu klicken Sie auf den unten angeführten Link.
Oder Sie nützen den ebenfalls auf den Ablesekarten aufgedruckten. QR-Code

Bitte beachten Sie:
Falls wir von Ihnen keine Nachricht bis zum oben genannten Datum über Ihren Zählerstand erhalten, sind wir leider gezwungen diesen zu schätzen. Die damit verbundenen Unannehmlichkeiten und Kosten wollen wir Ihnen und uns ersparen.

Weiterführender Link:

Wasserzählerkarte ONLINE