< „Holperstrecke“ nach Dietersdorf gehört bald der Vergangenheit an

Ferien leider nicht für Jedermann

Stadt Saniert den Zugang zur Grund und Mittelschule

Nicht jeder kommt in den Genuss die volle Ferienzeit genießen zu dürfen, die Mitarbeiter des Bauhofes nutzen die Ferienzeit um den Eingangsbereich der Schule zu sanieren. Seit 1979 wird das neue Schulhaus genutzt, auch der Eingang dazu. Frost, Feuchtigkeit, Streusalz und einiges mehr haben wohl dafür gesorgt, dass die einzelnen Stufen nicht mehr fugenfrei liegen, sich verschoben haben und damit Stolperstellen hervorrufen, die wiederum Gefahrenstellen für unsere Schüler bedeuteten. Dem wird nun abgeholfen, die Facharbeiter des Bauhofes, die sich bereits bei der Sanierung der Steige bewährt haben, nehmen sich nun in der Ferienzeit der Sache an.

 „Das Ergebnis wird wie immer überzeugen“, freut sich Bürgermeister Karlheinz, neben der Tatsache, dass eine Gefahrenquelle beseitigt wird, wird auch die optische Ansicht dieser Seite der Schule deutlich verbessert.