Windischeschenbach im Überblick

Lage:
Das Stadtgebiet von Windischeschenbach selbst liegt westlich des Zusammenflusses von Fichtelnaab und Tirschenreuther Waldnaab zur Waldnaab. Der Ortsteil Neuhaus schließt unmittelbar östlich an den Stadtkern an. Die ehemals selbständigen Gemeinden Bernstein und Naabdemenreuth befinden sich im nördlichen bzw. nordwestlichen Gemeindegebiet.

Fläche: 36,4 qkm
Postleitzahl: 92670
Telefon-Vorwahl: 0 96 81

Höhe:
Windischeschenbachs Höhenlage beträgt 428 Meter, die höchste Erhebung ist mit 552 Meter (Aussichtshöhe Ritzerberg) zu verzeichnen.

Bevölkerung:
Die Wohnbevölkerung zum 31.12.2012 zählt 5.095 Einwohner - (Bekanntgabe durch das Bayerische Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung mit Schreiben vom 12.07.2013).

Ortsteile:
Die Stadt gliedert sich in die Ortsteile: Bach, Berg, Bernstein, Birkenhof, Dietersdorf, Gleißenthal, Harleshof, Johannisthal, Naabdemenreuth, Neuhaus, Nottersdorf, Ödwalpersreuth, Pleisdorf,      Schweinmühle, Windischeschenbach


Wirtschaftsstruktur:

Leistungsfähige Handels- Handwerks- und Gewerbebetriebe sind ortsansässig. Die übrigen Ortsteile sind meist ländlich strukturiert.

Westlich der A 93, zwischen Autobahn und dem Ortsteil Neuhaus ist ein bereits erschlossenes Gewerbegebiet ausgewiesen.

Östlich der A 93, zwischen Autobahn und dem Ortsteil Lindenhof, ist ein Industriegebiet mit ca. 25 ha ausgewiesen. Die Erschließung des ersten Bauabschnitts auf ca. 9 ha ist abgeschlossen.

Sozialstruktur:
Mit Ausnahme von Krankenanstalten sind alle sozialen Einrichtungen vorhanden (Seniorenheim, Kindergärten, Ärzte, Apotheken usw.).

Klimatische Verhältnisse:
Die Stadt liegt im Klimabezirk des Oberpfälzer Waldes, einem waldreichen Mittelgebirge in Ostbayern, welches ein typisches Schonklima aufweist.

Verkehrserschließung:
Mit der direkten Anschlussstelle zur A 93 Regensburg - Hof ist eine optimale Verkehrserschließung gewährleistet. Das Stadtgebiet wird durch die St. 2395 (aus Richtung Weiden/Opf.) und St. 2181 (aus Richtung Erbendorf) angefahren. Kreisstrassen stellen die Verbindungen zu den einzelnen Ortsteilen her.

Auch über die Bundesstraßen B 15 im Osten und B 22 im Westen ist die Stadt gut zu erreichen. Windischeschenbach ist Bahnstation der Bundesbahnstrecke Weiden - Hof (Kursbuch Nr. 855), Linienbusverbindungen bestehen in Richtung Neustadt an der WN, Weiden i. d. OPf. und Friedenfels.

Einzugsbereiche:
Teile der Gemeinden Reuth bei Erbendorf, Krummennaab,
Kirchendemenreuth und Püchersreuth.

Öffentliche Verkehrsmittel:
Bahnlinie: Hof - Regensburg

Bahnbuslinie:
Windischeschenbach - Wurz - Neustadt a.d.WN - Weiden/Opf

Friedenfels - Wiesau - Reuth bei Erbendorf - Windischeschenbach -
Klobenreuth - Weiden i.d. Opf.