Windischeschenbach, Hauptstadt des Zoiglbiers

Zoiglstern
Zoiglstern
Biergarten
Biergarten
Kommunbrauhaus Windischeschenbach
Kommunbrauhaus Windischeschenbach

Ein Erlebnis besonderer Art ist der Besuch in einer der Zoiglbierstuben. In Windischeschenbach und im Ortsteil Neuhaus wird die nach überlieferter Rezeptur gebraute, gut gehopfte und kohlensäurearme Bierspezialität, das Zoiglbier, in derzeit 14 urig-gemütlichen Zoiglbierstuben, meist an den Wochenenden, ausgeschenkt und mit einer deftigen Hausmacherbrotzeit serviert.

 Das Zoiglbier wird hier nicht in einer herkömmlichen Brauerei gebraut, sondern in einem Kommunbrauhaus, welches den brauberechtigten Bürgern gehört. Damit der Bierausschank auch nach außen hin sichtbar ist, wird dies durch den sogenannten "Zoiglstern" angezeigt, einem aus Holz gemachten meist sechseckigen Stern, welcher von der Dachluke des Hauses herunterbaumelt. Das Wort Zoigl leitet von diesem Zeichen ab. Aus "Zeiger" wurde im Lauf der Zeit mundartlich "Zoigl".

Durch die Vielzahl der hier vorhandenen Zoiglbierstuben, die in keiner anderen Gemeinde in so großer Anzahl vorhanden sind, bezeichnet sich Windischeschenbach auch als die "Hauptstadt des Zoiglbieres".

Eine Führung durchs Kommunbrauhaus ist nach Voranmeldung im Tourismusbüro: Telefon 09681/401 240, oder per E-Mail: tourismus(at)windischeschenbach(dot)de gerne möglich.

Weitere Informationen: www.zoiglbier.de

www.bayern.by/traditionell-anders/der-zoigl-erkundungen-in-mittelerde/